DON'T CALL IT "ELEKTROTHERAPIE"

Optimierung der Heilungsprozesse bei akuten und chronifizierten Krankheitsbildern.

Die Active Cell Therapy (ehemals Tecartherapie) stimuliert die natürlichen Heilungsprozesse und Mechanismen zur Gewebewiederherstellung auf nichtinvasive Weise. Hierbei wird ein hochfrequenter Strom (Frequenz: 448 kHz) über spezielle Elektroden in einen kapazitiven und einen resistiven Modus appliziert. Eine Schmerzlinderung ist langanhaltend und effektiv und setzt sowohl bei athermischer/subthermischer, wie thermischer Arbeitsweise ein. INDIBA® activ basiert auf einer patentierten und sicheren Technologie, die Techniken der Manuellen Therapien integriert und während der Rehabilitation eine dreifache Wirkung im Gewebe erzielt: 1. Eine schnellere Genesung, 2. eine höhere fibrinolytische Wirkung und 3. eine Steigerung des körpereigenen Entzündungsmanagements

ENERGIEÜBERTRAGUNG DER ANDEREN ART

Der hochfrequente Wechselstrom mit einer Frequenz von 448 kHz setzt die intra- und extrazellulären Ionen in Bewegung. Die speziell genutzte Periodendauer beeinflusst den Durchfluss durch die Zellmembran und erleichtert den Zellstoffwechsel. Dadurch wird die Zellregeneration unterstützt, indem der physiologische Spannungszustand der Zelle wieder hergestellt wird.

Gerne stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite